Traditionelles Anhängsel an die Hochzeit sind die Flitterwochen, in die die meisten Paare direkt nach der Feier entfliehen, um die ersten Tage als Mann und Frau voll und ganz in trauter Zweisamkeit zu genießen. Besonders beliebte Ziele sind hier exotische Orte und paradiesische Inseln, die das glückliche Paar für kurze Zeit in eine andere Welt entführen und den Alltag in Vergessenheit geraten lassen. Doch nicht nur die Flitterwochen verbringen viele Paare gerne exotisch – auch die Hochzeitsfeiern selbst werden in den letzten Jahren immer ausgefallener. Egal ob die Trauung am weißen Sandstrand vor der Kulisse einer untergehenden Sonne, das Ja-Wort unter Wasser oder die angesichts anderer kurioser Möglichkeiten fast schon „klassische“ Hochzeit in Vegas – Möglichkeiten gibt es viele und der Kreativität bezüglich ausgefallener Ehegelübde heutzutage sind scheinbar fast keine Grenzen mehr gesetzt. Wer sich im wahrsten Sinne des Wortes etwas „traut“ und über eine solch ausgefallene Variante des schönsten Tages im Leben nachdenkt, der ist angehalten, die folgenden Zeilen aufmerksam zu lesen und mehr über die Top Drei der alternativen Hochzeitsmöglichkeiten erfahren.

Für Abenteuerlustige: Die Unterwasserhochzeit

Wie in der Kleinen Zeitung berichtet, ist das Ja-Wort unter Wasser ist in den letzten Jahren zum großen Renner für all jene geworden, die ihre Hochzeit zum unvergesslichen Event werden lassen möchten. Neopren statt Hochzeitskleid ist hier das Motto. Eine Plattform ist im Wasser angebracht, auf der Altar und Stande zum Festhalten angebracht sind. Das Ja-Wort wird schlussendlich per Handzeichen unter Wasser gegeben. Auch die Trauzeugen sind mit im Wasser und die Ringübergabe erfolgt ebenfalls im kühlen Nass. Unter Wasser wird das Gelübde abgelegt und die Trauung vollzogen. Die Gäste werden z. B. per aufsteigende Luftballons aus dem Wasser über das Ja-Wort in Kenntnis gesetzt. Die Dauer einer solchen Hochzeit beträgt ca. 3 bis 5 Stunden. Wer den Sprung ins meist weniger kalte Wasser gemeinsam wagt, macht deutlich: „wir halten zusammen und gerade Extremsituationen schweißen uns noch näher aneinander“. Unter diesem Motto startet es sich ereignisreich in den neuen Lebensabschnitt und eines ist hier sicher – diese Hochzeit wird nicht mehr ungeplant ins Wasser fallen.

Für Alternative: Die Schamanenhochzeit

Eine schamanische Hochzeitszeremonie ist vor allem etwas für Paare, die das Unkonventionelle lieben. Die meist unter freiem Himmel stattfindende Zeremonie sprüht geradezu vor Freiheit und Losgelassenheit von allen zivilisatorischen Zwängen und Normen. Eine gute Portion Sinn für Übernatürliches sollte man mitbringen, wenn man sich für eine solche Zeremonie entscheidet – doch lässt man sich voll und ganz darauf ein, kann diese Hochzeitsvariante einen durchaus traumhaften Hochzeitstag bescheren. Beide Partner vereinigen sich im Namen des kosmischen Lichts und der Kraft von Mond und Sonne . Dabei sollen die sogenannten vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft dabei helfen die innere Balance zu finden. Eine wichtige Rolle spielen bei der schamanischen Hochzeit Steinspiralen. Diese werden gelegt und sollen dafür sorgen, dass positive Kräfte des Lebens zu verstärken. So geht der das Brautpaar den Bund der Ehe mit verstärkten positiven Schwingungen ein, was zu einer dauerhaften und ewigen Liebe führen soll.

Für Romantiker: märchenhafte Burgen und Schlösser

Die Zahl der kirchlichen Trauungen geht immer weiter zurück, doch das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass der Wunsch nach einer romantischen Hochzeit im Traumkleid und einer wunderschönen Zeremonie bei Hochzeitspaaren nicht mehr erwünscht wäre. Das Gegenteil ist der Fall: Romantik ist wieder mehr „In“ denn je und Trauungen in malerischen und verwunschenen Burgen und Schlössern stehen bei vielen Paaren ganz oben auf der Liste der präferierten Hochzeitsorte. Einen Tag Prinzessin sein – der Traum vieler Bräute geht hier dann endlich in Erfüllung und vor solch einer Kulisse lässt sich das Traumkleid richtig in Szene setzen. In vielen Schlössern und Burgen gibt es bereits ein passendes Angebot für eine solche Hochzeit. Leistungen und Arrangements unterscheiden sich hier zum Teil, weshalb hier im Einzelnen verglichen werden sollte. Im Gegensatz zu der schamanischen und Unterwasser Hochzeit wird hier Wert auf elegante und traditionelle Hochzeitsgarderobe gelegt. Ein Traumkleid für die Frau und einen eleganten Anzug und Schuhe für den Bräutigam. Zalando.at bietet eine tolle Auswahl an Brautschuhen bei der jede Braut ins Schwärmen gerät.